FDP Möhrendorf
Ortsverband

Über Uns

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
im Namen des FDP Ortsverbandes Möhrendorf, freuen ich mich Sie auf unserer Website begrüßen zu dürfen.

Unser Ortsverband wurde 2007 gegründet und ist seit dieser Zeit stets mit zwei Sitzen im Gemeinderat vertreten. Seit 2008 stellen wir mit Elke Weis auch die Fraktionssprecherin der FDP im Kreistag. Im Gemeinderat setzen wir uns von Anfang an für den Erhalt und die Weiterentwicklung unserer l(i)ebenwerten Gemeinde insbesondere bei solider Finanzpolitik ein. Ralf Schwab (Orts- und Fraktionsvorsitzender der FDP Möhrendorf).

FDP-Vertreter auf allen Ebenen

Personen

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten zur Gemeinderatswahl in Möhrendorf am 15.3.2020

Ralf Schwab (61)

Dipl. Volkswirt, Gemeinderat

Seit nun mehr 18 Jahren gehöre ich dem Gemeinderat an. In dieser Zeit habe ich mich insbesondere im Bereich Finanzen engagiert. Dabei hat sich Möhrendorf von einer verschuldeten Gemeinde zu einer Gemeinde mit zurzeit ca. 6 Mio. € Rücklage entwickelt. Durch diese solide Finanzpolitik war und ist es möglich auch große Investitionen wie die Schul- und Kindergartenerweiterung, den Neubau zweier Kindergärten, die Sporthallenerweiterung sowie den Bau von Räumen für Musikverein und Jugend zu finanzieren. Auch zukünftig möchte ich mich dafür einsetzen, dass unsere l(i)ebenswerte Gemeinde schuldenfrei bleibt und sich dennoch weiterentwickelt und wir somit auch zukünftigen Generationen finanziellen Entscheidungsraum lassen.

Elke Weis (64)

Bautechnikerin, Gemeinderätin, Kreisrätin

Meine langjährige politische Erfahrung auf kommunaler Ebene möchte ich auch nach dem 15. März wieder in den Gemeinderat Möhrendorf einbringen. Durch meine Mandate im Gemeinderat und Kreistag bin ich insbesondere mit den Strukturen von Bauwesen, Bildungswesen und ÖPNV vertraut. Dabei habe ich mich für eine deutliche Verbesserung der Busanbindung Möhrendorf eingesetzt. Sachpolitik mit Herz und Verstand für Möhrendorf steht für mich im Vordergrund durch konkrete und zukunftsorientierte Lösungen. Besonders wichtig sind mir eine moderate Dorfentwicklung mit entsprechender Infrastruktur. Keine Schnellschüsse, sondern zielgerichtetes Vorgehen. Unverzichtbar sind mir dabei das Schließen von Baulücken, eine Nachverdichtung mit Augenmaß und die sukzessive Aufarbeitung von Bebauungsplänen.

Martin Polster (30)

IT/Elektro-Ingenieur, Wirtschafts-Ingenieur, stellv. Kreisvorsitzender

Die meiste Zeit meines Lebens habe ich in Möhrendorf verbracht. In der Grundschule, im ASV, bei der Jugendfeuerwehr und im Burschenverein habe ich viele verschiedene Erfahrungen innerhalb unseres Dorfes gemacht. Besonders nach meinem 4-jährigen Studium in Berlin ist mir unser liebenswerter Ort mit seinen positiven Eigenschaften umso mehr aufgefallen. Möhrendorf ist ein besonderer Ort, darauf können wir stolz sein! Damit wir weiterhin eine erfolgreiche Gemeinde bleiben, insbesondere durch einen schuldenfreien Haushalt, möchte ich im Gemeinderat mitwirken. Dabei würde ich gerne meine Kenntnisse als Wirtschafts- und Elektroingenieur einbringen.

Hannes Welß (60)

Elektrotechniker

Die Entwicklung unseres Heimatortes, der seinen Bewohnern viel zu bieten hat, ist mir besonders wichtig. Eine vernünftige bauliche Entwicklung, mit Augenmerk auf Nachverdichtung und zurückhaltende Ausweisung von Bauland gehören hier auf jeden Fall dazu. Die Erfahrungen, die ich während meiner Berufstätigkeit gesammelt habe, würde ich gerne im Gemeinderat einbringen. Seit meinem 10. Lebensjahr bin ich zuerst als aktiver Fußballer und danach als Vorstand des ASV tätig. Sowohl die Vereinsarbeit als auch der Erhalt eines lebenswerten und aktiven Umfelds in unserer Gemeinde liegt mir sehr am Herzen.

Niklas Klier (23)

Vertriebssachbearbeiter

Ich arbeite derzeit im Vertrieb bei einem mittelständischen Familienunternehmen im Bereich Elektrogroßhandel.
In den letzten vier Jahren konnte ich als Leiter des Pfadfinderstammes Silberfüchse in Möhrendorf zur Jugendarbeit beitragen. Außerdem spiele ich von klein auf beim ASV Möhrendorf Fußball. Ich möchte mich insbesondere für die Vereine und für eine gute Entwicklung Möhrendorfs einsetzen.

Stefan Welß (31)

Elektrotechniker

Möhrendorf ist meine Heimat, die für mich vor allem wegen des aktiven Dorflebens und des Miteinanders so lebenswert ist. Als aktives Mitglied des Sportvereins freue ich mich sehr über die Fertigstellung der Sporthallenerweiterung. Jetzt gilt es, zügig das Vereinszentrum fertigzustellen, damit nicht nur den verschiedenen Abteilungen des Sportvereins, sondern sämtlichen Vereinen von Möhrendorf eine gemeinsame Freizeiteinrichtung angeboten werden kann. Im Gemeinderat möchte ich die öffentlichen Einrichtungen und Vereine in Möhrendorf erhalten und weiterentwickeln. Ein zukunftsorientiertes Möhrendorf mit einer aktiven Dorfgemeinschaft liegt mir dabei am Herzen.

Christina Pfaller (27)

Studentin Wirtschaftsinformatik

Liebe Möhrendorfer, als frisch gebackene Einwohnerin Möhrendorfs habe ich diesen Ort aufgrund der offenen Gemeinschaft sofort als neue Heimat in mein Herz geschlossen. Einige kennen mich vielleicht aus der Zeitung als Kandidatin für Miss Germany. Nach meinem Bachelorabschluss in Wirtschaftsinformatik schreibe ich derzeit meine Masterarbeit in Kooperation mit der Siemens AG. Als Kind vom Land, aufgewachsen auf einem Bauernhof, ist es mir auch ein besonderes Anliegen, die regionale Landwirtschaft zu unterstützen und mich für den Erhalt der Natur einsetzen.

Stefan Hartmann (50)

Sanitärmeister

Ich bin verheiratet und habe 3 Kinder. Als gebürtiger Kleinseebacher war ich in verschiedenen Vereinen sowie in der Kirche tätig. Unter anderem habe ich die Fußballmannschaft der Mädchen und der Damen ins Leben gerufen. Als Technischer Leiter bei „Der Beck“ verfüge ich über ein großes Wissen im Bereich Instandhaltung und Neubau. Ich setze mich für eine gute Mischung zwischen Wohnen, Arbeiten und Freizeit für Jung und Alt in der Gemeinde ein. Zudem ist mir der Erhalt der örtlichen Betriebe in Möhrendorf sehr wichtig.

Markus Rentsch (50)

Landwirt

Als Kleinseebacher Urgestein bin ich seit meiner Ausbildung zum Techniker für Landbau in meinem landwirtschaftlichen Betrieb tätig. Durch mein Wirken in verschiedenen Ehrenämtern, wie z.B. als stellvertretender Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Kleinseebach und als Vorsitzender der Jagdgenossenschaft Kleinseebach, weiß ich, wie wichtig Kommunikation ist. Mit diesem Wissen will ich mich für eine zukunftsträchtige, bodenständige, aber auch moderne, digitale und überschaubare Entwicklung in Möhrendorf einsetzen.

Kathrin Voll (50)

Angestellte

Aufgewachsen bin ich in Möhrendorf und war nach Abitur und Ausbildungszeit zunächst in Spanien und anschließend im Großraum Nürnberg im Tagungs- und Eventmanagement tätig. Seit zwölf Jahren lebe ich mit meinem dreizehnjährigen Sohn wieder in Möhrendorf und arbeite im Familienbetrieb am Ort bzw. in unserer Zweigstelle in Heßdorf. Außerdem engagiere ich mich im FrauenForum Möhrendorf. Mein Ziel ist es, dass Möhrendorf weiterhin so liebens- und lebenswert für alle Generationen bleibt, mit einem liberalen Gemeinderat und transparenten Beschlüssen.

Dieter Polster (61)

Elektro-Unternehmer

Unsere Gemeinde liegt mir sehr am Herzen. Ich setze mich dafür ein, dass eine solide Finanzpolitik, d. h. ein schuldenfreier Haushalt garantiert wird. Den nachfolgenden Generationen zuliebe sollten wir alle umdenken und unsere Lebensweise anpassen, sodass sie nachhaltig ist und dabei aber keine großen Mängel aufkommen lässt.

Thomas Mader (36)

Softwareentwickler

Ich bin in Kleinseebach aufgewachsen und lebe seit neun Jahren zusammen mit meiner Frau in Möhrendorf. Seit frühester Kindheit bin ich Mitglied im ASV und dort hauptsächlich in der Fußball-Abteilung aktiv. Mein Ziel ist ein nachhaltiges und auch für die nächsten Generationen lebenswertes und attraktives Möhrendorf, welches noch genug Spielraum für die Herausforderungen der Zukunft bietet.

Lukas Zschiesche (29)

Student Jura

Ich bin in Möhrendorf aufgewachsen und fühle mich mit meinem Heimatort stark verbunden. Derzeit studiere ich Jura. Ich unterstütze die besonnene Politik unserer FDP-Gemeinderatsmitglieder. Die solide Haushaltspolitik ist besonders wichtig für die Realisierung von zukünftigen Projekten im Ort, wie es bei der Erweiterung der Sporthalle demonstriert und damit ein Versprechen an die zukünftigen Generationen eingehalten wurde.

Klaus Krätzer (56)

Dipl. Elektro-Ingenieur

Seit 2002 wohne ich mit meiner Familie wieder in Möhrendorf. Freiheit, Toleranz und Selbstbestimmung für jeden Einzelnen sind mir wichtiger als ein Leben nach einem durch immer mehr Vorschriften und Gesetze vorgegebenen, ideologisierten Lebensentwurf. Für diese Werte möchte ich mich im Möhrendorfer Gemeinderat einsetzen.

Cordula Schröder (59)

Hausfrau

Seit über 20 Jahren lebe ich in Kleinseebach und bin mit der Gemeinde sehr vertraut. Gerne engagiere ich mich im Möhrendorfer FrauenForum, sehr wichtig ist mir dabei die Mitarbeit bei der Organisation des alljährlichen Weihnachtsmarktes, besonders am Herzen liegt mir auch die Gestaltung der Osterkrone am Brunnen. Ich wünsche mir weiterhin eine solide und zukunftsorientierte Politik, mit besonderem Augenmerk auf die Finanzen. Zukünftige Generationen sollen noch mitgestalten können und nicht durch Verschuldung belastet werden.

Prof. Dr. Harald Mang (62)

Arzt

Kohlenstoffdioxid ist ein Treibhausgas, ohne das Leben auf der Erde unmöglich wäre. Tiere und Menschen produzieren CO2 bei jedem Atemzug. Hinzu kommen die von Menschen verursachten Emissionen, die nicht alle vermeidbar sind oder absichtlich verursacht werden. Wie sollten uns davor hüten, Einzelne oder Gruppen nach deren vermeintlichem CO2-Ausstoß zu beurteilen. Deshalb: keine moralische Bewertung der CO2-Emission, aber natürlich weniger fossile Energieträger und mehr erneuerbare Energien!

Positionen

Hier finden Sie Themen

Ressourcensparender Wahlkampf Kommunalwahl 15.03.2020

Auf der ersten Seite dieses Amtsblattes haben Ihnen die Parteien den etwas anderen Wahlkampf zum Gemeinderat erläutert. Wir hatten diesen ressourcensparenden Wahlkampf im Gemeinderat angestoßen (geringere Anzahl an Wahlplakaten, keine Flyer und Einschränkung bei den Werbeartikeln) und freuen uns, dass wir zumindest zwei weitere Parteien für diese Idee begeistern konnten.

Solide Finanzierung / starker Haushalt für Möhrendorf

Ziel für die FDP ist es dabei, bei jeglichen Ausgaben einen möglichst hohen Nutzen für viele Einwohner zu erreichen und dies bei solider Finanzierung, d.h. bei schuldenfreiem Haushalt, denn es ist eine hohe Verantwortung des kommenden Gemeinderates, auch zukünftigen Generationen einen finanziellen Handlungsspielraum zu lassen und sie nicht zu Schuldenverwaltern zu degradieren.

moderate Dorfentwicklung / Schaffung klarer Fakten

Wir stehen für eine moderate Dorfentwicklung, d.h. in erster Linie für Nachverdichtung. Dennoch muss sich der zukünftige Gemeinderat über das weitere Vorgehen mit dem seit 2004 im Flächennutzungsplan als Baugebiet angedachten Flächen in „Kleinseebach-Nord“ Klarheit verschaffen.

Neuigkeiten

Neuigkeiten Bundespolitik FDP

Der Schutz des Klimas ist die größte Herausforderung unserer Zeit. Aber auch die größte Chance. Unsere Lösung: #GermanEngineeredKlimaschutz. Was das genau bedeutet, erklärt Euch unser Klimaexperte Dr. Lukas Köhler.

#KlimaPaketchen: Heute berät die Groko über das Klimapaket. Auf deren Plan steht ➡️ 17 Euro mehr Flugticketsteuer: Deshalb steigt keiner auf die Bahn um, nur der Staat kassiert ab. Verbot von Ölheizungen 2026: Schon heute werden so gut wie keine neuen Ölheizungen eingebaut. Verbot innerdeutschen Flugverkehrs: 0,3 Prozent Einsparung beim CO2. ... All das bringt nichts. "Wir brauchen mehr Flexibilität, Freiheit, Innovationsfreude! Wir müssen groß denken mit modernen Technologien", so Christian Lindner. Unser Konzept ➡️ www.fdp.de/klima

Die Bundesregierung setzt in der europäischen #Migrationspolitik die falschen Prioritäten. In der jetzigen Form wird die von Bundesinnenminister Horst Seehofer zugesagte Migrantenquote zu mehr illegaler Migration und mehr Toten im Mittelmeer führen. Wir brauchen ein Gesamtkonzept, das neben einem Verteilmechanismus auch die konsequente Bekämpfung von Schleuserkriminalität, illegaler Zuwanderung und Sekundärmigration vorsieht, so Linda Teuteberg.

Meldungen

Die Möhrendorfer FDP-Mitglieder haben im Rahmen einer Aufstellungsversammlung am 5.12.2019 ihre Kandidatinnen und Kandidaten zur Gemeinderatswahl im März 2020 nominiert.

Wir laden Sie auch dieses Jahr wieder ganz herzlich zum Weinfest im Rathaus Innenhof am Freitag den 25. September ab 18 Uhr ein.

Wie immer bieten wir neben Wein auch nicht-alkoholische Getränke an, sowie Käse, Wurst und andere Kleinigkeiten.

Musikalisch wird der Abend von Wolfgang Bodenschatz unterhalten.

Wir freuen uns auf ein gemütliches Beisammensein bei guter Musik.

V – das Studentenmagazin, das von Studenten der FAU Erlangen-Nürnberg betrieben wird, hat den Studenten und unser FDP Mitglied aus Möhrendorf gefragt, warum er die FDP wählt.

ERH-Delegation auf der Bayerischen Landkreisversammlung in Neunburg vorm Wald Der Landkreis Erlangen-Höchstadt zeigt Flagge: Landrat Alexander Tritthart sowie die Fraktionsvorsitzenden Walter Nussel (CSU), Andreas Hänjes (SPD), Elke Weis (FDP) und Wolfgang Hirschmann (Bündnis 90/ DIE GRÜNEN) waren auf der Bayerischen Landkreisversammlung für den Landkreis vor Ort im oberpfälzischen Neunburg vorm Wald.

Termine

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Kontakt

Sie können uns gerne bei Fragen kontaktieren

Ralf Schwab
Zeisigweg 2
91096 Möhrendorf
Deutschland